• Hallo,
    wieder ein super Video.

    Bei der Frage zu der Anzahl der möglichen Trends, dachte ich, dass man pro eingestellter Aggregationsstufe, immer einen Trend am besten sehen kann und dieser dann damit auch der Trend der Stufe ist. Kann man dies so sehen?

    Gruss Diddy
  • Schönes Grundlagenvideo
    Was die Anzahl der möglichen Trends bzw die Beziehung zwischen Timeframe und Trend anbelangt, bin ich etwas anderer Ansicht
    Der gerade gewählte Timeframe ist imo ein rein optisches Hilfsmittel, das über die Auflösung entscheidet, in der man den Chart betrachtet
    Quasi wie mit einer Lupe oder einem Fernglas
    Alle Trends sind zwar immer vorhanden, aber die verwendete Optik macht einen oder zwei davon sichtbar und verbirgt die anderen
    Dass es, hohe Liquidität vorausgesetzt, auf jedem gängigen Zeitmaß einen Trend gibt, würde ich also eher nicht sagen, sondern dass es für jeden Trend einen optimalen Timeframe gibt, in dem dieser besonders deutlich sichtbar ist
    Das klingt vielleicht etwas kleinlich, scheint mir aber doch wichtig, denn es hilft zu begreifen, dass die Trends eben nicht vom Timeframe abhängig sind und dass man deshalb häufiger den Timeframe wechseln sollte, um den Trend, den man traden möchte, möglichst deutlich zu identifizieren
  • Trading Specialist (ntk Trading Team)
    Sehr guter Post smoki, ich habe dem im Grunde nichts hinzufügen.

    @diddy-2014: Es ist einfach extrem wichtig zu verstehen dass die Trends und die time frame, im Grunde genommen, rein gar nichts miteinander zu tun haben.

    Das Beispiel von smoki gefällt mir sehr gut, time frame sind einfach nur "Lupen" um gewisse Trends erkenne zu können.

    Diese Trends wären aber auch ohneirgendeinen time frame vorhanden, wir würden sie dann nur nicht sehen.
  • Hallo,
    ja smoki hat es wirklich gut auf den Pkt. gebracht.
    Ich bin noch relativ neu dabei und habe da noch so meine Probleme.

    Wie geht ihr denn so vor? Erst z.B. im M5 und dann im übergeordneten Trend sehen, ob die gleiche Richtung vorliegt oder von groß nach klein?
    Und vor allem wie erkenne ich den besten Trend im entsprechenden Zeitfenster?

    Gruß Diddy
  • Moderator (Blogs und TA)
    Hey Diddy,

    Ich würde dir immer empfehlen von Groß nach Klein zu gehen. Du guckst dir bei einem Bild ja auch erst das ganze Bild an & dann erst die Details.

    Wenn du jetzt den M5 Chart handeln möchtest musst du natürlich nicht jeden Morgen vom Wochenchart in den M5 Chart arbeiten, aber ab H1 kann sich das Bild schon einmal recht schnell ändern und das solltest du mitkriegen. smile

Anmelden - Es ist kostenlos!

Indem du den "Anmelden"-Button anklickst, stimmst du zu, dass du die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden hast und sie akzeptierst..
Or