Wie du Japanese Candlestick-Charts liest

Japanese Candlesticks sind eine Möglichkeit, das Preisverhalten über einen bestimmten Zeitraum darzustellen. Sie enthalten nützliche Informationen, beispielsweise über die Stimmung am Markt oder mögliche Kursumkehrungen. Dies basiert auf der Art und Weise, wie das Preisverhalten in Japanese Candlesticks dargestellt wird. In diesem Artikel wirst du Japanese Candlesticks kennen lernen und verstehen aus welchen Elementen sie bestehen und wie man sie richtig interpretiert.

Der Video-Player wird geladen...

Welche Information du aus einem Japanese Candlestick-Chart entnehmen kannst

Wenn du tradest, seien es Devisen, Aktien oder Rohstoffe, benutzt du Charts um die Bewegungen und das Verhalten des Preises in den Märkten zu visualisieren

Betrachte die beiden folgenden Charts:

Line vs candlestick chart

Das Linien Chart, links dargestellt, ist eine sehr simple Darstellung des Preisverhaltens. Dieser bildet die Informationen als einfache Linie ab. Diese Linie besteht aus einer Serie von Datenpunkten. Du wirst diese Art der Darstellung vielleicht schon kennen, da sie in Magazinen oder Zeitungen verwendet wird, um das Preisverhalten des Wertpapieres darzustellen.

Ein Linien-Chart ist eine sehr spartanische Darstellungsweise, da das Preisverhalten nur durch eine einfache Linie dargestellt wird. Japanese Candlesticks zeigen in jedem einzelnen Candlestick mehr Informationen.

Der Japanese Candlestick-Chart, rechts dargestellt, zeigt den selben Kursverlauf wie der Linien-Chart, besteht aber aus vielen einzelnen Candlesticks. Trader bevorzugen diese Darstellungsform gegenüber dem Linien-Chart, da sie deutlich mehr Informationen enthält und somit auch nützlicher für die Entscheidungsfindung ist.

Japanese Candlesticks repräsentieren einen bestimmten Zeitraum

Wenn ein Japanese Candlestick-Chart auf ein Zeitfenster von 30 Minuten eingestellt wird, bildet sich eine Candle über einen Zeitraum von 30 Minuten aus. Wenn der Chart dementsprechend auf 15 Minuten gestellt wird, benötigt jede Candle 15 Minuten um abgeschlossen zu sein.

Betrachte die folgenden Charts:

30 minute and 5 minute chart

Beide Charts zeigen den Kursverlauf des EUR/USD. Die Candlesticks in der grün gefärbten Fläche sind zwei 30 Minuten Candles. Damit zeigen sie genau den selben Zeitraum wie die zwölf grün hinterlegten Candles auf dem 5 Minuten Chart rechts.

Jeder Japanese Candlestick stellt ein spezifisches Zeitfenster dar. Wenn die 30 Minuten Option ausgewählt ist, dann benötigt jede Candle 30 Minuten, um sich final zu formen.

Die beiden Charts zeigen das Preisverhalten des selben Wertpapieres, doch der linke zeigt den Kursverlauf über einen viel größeren Zeitraum als der rechte.

Dies liegt daran, dass links die gewählten Zeitfenster 30 Minuten betragen, was bedeutet, dass jede Candle sich innerhalb von 30 Minuten ausbildet. Der rechte Chart ist ein 5-Minuten-Chart, dies bedeutet, dass sich jede Candle über 5 Minuten formt. Daraus folgt, dass der 30-Minuten-Chart den Kursverlauf über einen viel größeren Zeitraum abbildet.

Jede Candle zeigt Eröffnungs-, Schluss-, Höchst- und Tiefstkurs

Schau dir folgende Abbildung an:

Candlesticks showing the high, low, close and open

Der breite Teil des Candlesticks wird Body genannt. Dieser repräsentiert den Eröffnungs- (Opening Price) und den Schlusskurs (Closing Price) des jeweiligen Zeitfensters. Das bedeutet, dass, bei einem 1-Stunde-Candlestick, der Body den Eröffnungs- und den Schlusskurs dieser Stunde zeigt. Die dünnen Teile des Candlesticks werden Wicks genannt. Sie zeigen den höchsten (Highest Price) bzw. den niedrigsten Preis (Lowest Price), der in dem gewählten Zeitfenster erreicht wurde. Ein Chart, dass den Eröffnungs-, Schluss-, Höchst- und Tiefstkurs für einen bestimmten Zeitraum anzeigt, wird OHLC-Chart genannt.

OHLC
Der Opening Price, Highest Price, Lowest Price and Closing Price wird oftmals als OHLC bezeichnet. Charts, die diese Informationen enthalten, werden meist OHLC-Charts genannt.

Die verschiedenen Farben des Bodies zeigen dir, ob der Candlestick bullish (ansteigend) oder bearish (abfallend) ist. Bei tradimo haben wir uns für eine Farbgebung entschieden, bei der steigende Candles blau und fallende Candles orange sind. Es ist dabei völlig egal, welche Farbe die Candlesticks haben. Du kannst diese individuell in deiner Trading Software einstellen.

Wenn ein bullisher Candlestick vorliegt, bedeutet das, dass immer der Opening Price das untere und der Closing Price das obere Ende des Bodies darstellen. Umgekehrt stellen bei einem bearishen Candlestick immer der Opening Price das obere Ende des Bodies dar und der Closing Price das untere.

Die verschiedenen Farben helfen dir einfach nur dabei, sofort zu erkennen, ob es sich um eine bullishe oder bearishe Candle handelt.

Persönliche Betreuung gewünscht?

Matthias vom Tradimo Premium Team erstellt dir einen auf dich angepassten Lernplan über den du jeden Monat mindestens zwei neue Video-Lernkurse und ein Live Webinar erhältst. Außerdem dabei: VIP E-Mail Support und exklusive Einladung zur Tradimo Premium Party

Bestell dir jetzt Tradimo Premium

Eine genauere Betrachtung eines bearishen Japanese Candlesticks

Daily candle information

Der Candlestick in dieser Abbildung zeigt das Preisverhalten eines Tages, dies bedeutet, dass sich diese Candle über einen Tag hinweg geformt hat. Das Währungspaar ist EUR/USD.

Aus dieser Candle kannst du folgende Informationen gewinnen:

  • Die Candle ist bearish wegen der orangenen Farbe. Das bedeutet, dass der Kurs des EUR/USD im Laufe des Tages gefallen ist. Während dieses Zeitraums gab es mehr Verkäufer als Käufer, der Preis am Ende des Tages ist niedriger als zu Beginn.
  • Der Opening Price betrug 1.38278.
  • Der Closing Price betrug 1.34497.
  • Im Laufe des Tages erreichte der EUR/USD einen Höchstpreis von 1.38600.
  • Im Laufe des Tages erreichte der EUR/USD einen Tiefstpreis von 1.34125.

Dies zeigt natürlich nur die OHLC-Preise für diesen Tag. Möchtest du dir das Preisverhalten dieses Tages genauer ansehen, musst du ein niedrigeres Zeitfenster auswählen.

Auf das gezeigte Beispiel bezogen: Um genauer herauszufinden, was im Verlauf des Tages, der durch den obigen Candlestick abgebildet ist, geschehen ist, könntest du zum Beispiel das 1-Stunden-Chart aufrufen. Dieses Chart würde dir durch 24 einzelne Candlesticks das Preisverhalten des Tages detailreicher zeigen.

Dies kannst du fortführen und noch kleinere Zeitfenster auswählen, zum Beispiel 5 oder 15 Minuten, um so noch weitere Details über den Kursverlauf zu sehen.

In weiterfuehrenden Artikeln wirst du erfahren, wie du deine Zeitfenster auswählen solltest, sodass sie für deine Strategie am geeignetsten sind.

Ein weiteres Beispiel anhand eines bullishen Japanese Candlesticks

Hour candle information

Der Candlestick in dieser Abbildung ist ein 1-Stunde-Candlestick, das bedeutet, dass sich diese Candle über eine Stunde ausgebildet hat. Das Währungspaar ist EUR/USD.

Du kannst aus diesem Candlestick folgende Informationen gewinnen:

  • Die blaue Farbe signalisiert eine bullishe Candle. Das bedeutet, dass der Kurs des EUR/USD im Laufe dieser Stunde gestiegen ist. Während dieses Zeitraums gab es mehr Käufer als Verkäufer, der Preis am Ende der Stunde ist höher als zu Beginn.
  • Der Opening Price betrug 1.3016.
  • Der Closing Price betrug 1.3175.
  • Im Laufe der Stunde erreichte der EUR/USD einen Höchstpreis von 1.3185.
  • Im Laufe der Stunde erreichte der EUR/USD einen Tiefstpreis von 1.2956.

Obwohl ein Trader jeden Zeitraum seiner Wahl für seine Candlesticks auswählen kann, sind die meistgenutzten Candlesticks M1 (1 Minute), M5, M15, M30, H1 (1 Stunde), H4, D1 (1 Tag), W1 (1 Woche) und MN1 (1 Monat). Die verfügbaren Zeitfenster sind abhängig von der Trading Plattform, die du auswählst.

Zusammenfassung

Bis hierhin hast du gelernt, dass ...

  • ... Japanese Candlesticks-Charts dir mehr Informationen liefern als einfache Linien-Charts.
  • ... Japanese Candlesticks-Charts die am häufigsten von Tradern benutzten Charts sind.
  • ... Japanese Candlesticks den Zeitraum definieren, den eine Candle braucht um sich auszubilden.
  • ... jeder Candlestick den Opening, Highest, Lowest und Closing Preis (OHLC) des gewählten Zeitfensters zeigt.
  • ... ein blauer Candlestick für eine bullishe (ansteigende) Candle und ein orangener Candlestick für eine bearishe (abfallende) Candle steht.

Du suchst nach Top Brokern? Melde dich durch Tradimo an und erhalte spezielle Vorteile!

FXFlat Plus500 Markets.com CapTrader

Alle Top Broker ansehen


  • Anfängerfrage:

    Sehen alle Trader aller Plattformen die z.B. M5 als Zeitfenster der Candlesticks ausgewählt haben die exakt gleichen Candlesticks? Heißt, beginnt jeder 5 Minuten Candlestick für jeden Teilnehmer zur exakt gleichen Zeit - z.B. 15:25 Uhr?

    Oder bilden sich individuelle Candlesticks, weil ein Trader um 15:26 anfängt zu traden und sein Candlestick dann von 15:26 bis 15:31 geht..?
  • Theoretisch sind die Candlesticks für jeden gleich weil die Märkte zu einer konkreten Zeit öffnen und konkreten Zeit schließen. Damit hat jeder normalerweise die gleichen Vorraussetzungen.
  • Dieser Bericht hat mir im Umgang mit Japanese Candlesticks sehr weitergeholfen (:
    Ist der Name eigentlich ein rein zufällig gewählter oder hat das mit dem Japanese irgendeine tiefergreifende Bedeutung?
  • Hi Zugwat,
    freut mich, dass der Artikel dir geholfen hat. An dieser Stelle zitiere ich mal Wikipedia:
    Candlestick-Charts sind eine andere Art Balkencharts, in denen kleinere Trends leichter erkennbar sind. Der japanische Reishändler Munehisa Homma („Gott der Märkte“, geb. 1724) war der Erste, der aus einer langjährigen Aufzeichnung der Preise an der japanischen Reisbörse die Darstellungsform der Kerzencharts entwickelte und die Analyse der Kerzencharts für die Prognose der Preisentwicklung für den Reis nutzte. Die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs wird als kleines Rechteck (Körper) dargestellt, darüber hinausragende Schwankungen werden als Docht oder oberer Schatten, darunter ragende Schwankungen als Lunte oder unterer Schatten dargestellt, so dass diese Darstellungsform eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Kerze hat. Um kenntlich zu machen, ob der Schlusskurs höher oder tiefer als der Eröffnungskurs liegt, haben die Kerzen unterschiedliche Darstellungen bzw. Farben. In der Regel ist die Kerze hohl bzw. weiß oder grün, falls der Schlusskurs höher liegt und ausgefüllt bzw. schwarz oder rot, falls dieser niedriger liegt. Kerzen ohne Körper, sog. Doji (japanisch für Dolch) entstehen wenn Eröffnungs- und Schlusskurse sehr eng beieinander liegen oder identisch sind.

    Marcus
  • Wow, das ist ja schon echt historisch belegt, danke für die Info! (:
  • Rechtschreibfehler im Quiz:
    1. Frage, letzte Antwortoption "Zusammenhang" statt "Zusammenhand" wink
  • Danke, hab ich geändert!
  • Hallo und vielen Dank für die Video's.
    Die Antwort "Eine grafische Darstellung des Marktvolumens über einen bestimmten Zeitraum hinweg." zur Quiz-Frage, was ein JCStick ist, wird im Video und im Text nicht erwähnt.
    Hätten Sie da eine Info zu? Tausend Dank
  • Sorry, habe ich falsch gelesen...Ist ja gar nicht richtig die Antwort ":Eine grafische Darstellung des Marktvolumens über einen bestimmten Zeitraum hinweg."
  • Trading Experte, u.a. verantwortlich für Tradimo Premium
    OK, bei weiteren Fragen stehen wir gern zur Verfügung.
  • warum ist im Quiz in Frage 1 die antwort 4 falsch, wenn candlesticks lt wikipedia kleinere trends leichter erkennbar machen.

    Und, das mit der 4stündigen-einstündigen candlestick-frage habe ich mal überhaupt nicht verstanden.
  • wenn ich doch einen cs der 4 stunden braucht um sch fertig auszubilden in eine einstündigen zeitfenster betrachte, kann ich doch "eigentlich" nur einen einizgen cs sehen, welcher sich noch nicht einmal fertig gebildet hat.
    WAAAAS, sehe ich hier falsch?
  • Hallo CododerIII,

    zu der ersten Frage: ein Candlestick ist ja kein Indikator und deswegen ist die Antwort d) falsch.

    Zu der zweiten Frage: ein 4-stündiger Candlestick stellt die Kursbewegung innerhalb von 4 Stunden dar (z.B. zwischen 8:00 und 11:59, um 12:00 fängt ein neuer Candlestick an). Wenn du dann auf eine einstündige Chartdarstellung umschaltest, dann hast du in diese Zeit 4 Candlesticks (8:00-8:59, 9:00-9:59, 10:00-10:59 und 11:00-11:59).

    Gruß,
    Mariusz
  • ok, thx für die schnelle klärung.
    zu 1: na klar, hätt ich drauf kommen sollen/können.
    zu 2: die verschaltung meiner neutralen netze vedrehte mir mein weltbild. oder zu deutsch: die frage war mir echt zu kompliziert gestellt. aber ändert sie ja nicht - hoher Lernfaktor!!!
    "Wer nix fragt, bleibt dumm"!
    DANKE!!
  • Schön smile

    Wenn du noch weitere Fragen zu diesem oder einem anderen Artikel hast, dann einfach weiter fragen. Wir versuchen sie zu beantworten.
  • habe jetzt auch eine frage
  • Trading Experte, u.a. verantwortlich für Tradimo Premium
    Hallo jannis,

    könntest du bitte deine Frage etwas mehr konkretisieren und HIER stellen?

    Besten Dank
    nleeson111
  • dohpaZ:

    Zu der zweiten Frage: ein 4-stündiger Candlestick stellt die Kursbewegung innerhalb von 4 Stunden dar (z.B. zwischen 8:00 und 11:59, um 12:00 fängt ein neuer Candlestick an). Wenn du dann auf eine einstündige Chartdarstellung umschaltest, dann hast du in diese Zeit 4 Candlesticks (8:00-8:59, 9:00-9:59, 10:00-10:59 und 11:00-11:59).

    Gruß,
    Mariusz

    Die Frage ist in der Tat missverständlich formuliert. "[...I]n einem einstündigen Zeitrahmen betrachtest" soll hier wohl bedeuten: man stellt von H4 auf H1. Was damit aber fälschlicherweise ausgedrückt wird ist: man schaut sich das Ganze über den Verlauf einer Stunde an. Und da eine Stunde ein Viertel von vier Stunden ist, "betrachtet" man von den sichtbaren vieren nur einen Candlestick, denn man soll ja einen einstündigen Zeitrahmen betrachten.
  • Ich habe eine Frage bzw. zwei bzgl. Candelsticks.

    1.Bei einer Trend der aus 3 hoch und 2 tiefpunkte besteht (richtig!?), wie
    verhält es sich mit den Dorten kennzeichnet der Dort oder der Kerzenkörper das neuere Hoch bzw. Tief oder ist dies egal!?
    Wie sieht es wenn der Kerzenkörper ausschlaggebend sein solllte, ist es dann abhängig davon ob die Kerze bullish/barish ist?

    Ich kenn das bei einem Tief so, das dieses erst unterschritten wurde wenn das nächste Tief sprich der Kerzenkörper beim vorherigen tief den Tagestiefststand (den Dort) unterboten hat, das gleiche gilt für das neue Hoch. Richtig?

    Ich hoffe die Frage ist verständlich!?

Anmelden - Es ist kostenlos!

Indem du den "Anmelden"-Button anklickst, stimmst du zu, dass du die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden hast und sie akzeptierst..
Or